Sie befinden sich hier : Reben Sibbus Startseite >Lohnunternehmen >Roden >
Roden der alten Stöcke

Für das Roden der alten Ertragsanlage verwenden wir einen speziellen Rodepflug aus Frankreich.

Arbeitsweise:

Die Erde wird in einer Breite von 1,2 m hochgehoben und über eine sich drehende Haspel geleitet. Diese schlägt die Erde von den Rebstöcken, welche nun ohne Mühe eingesammelt werden können.

Vorbereitungen:

Alle Triebe überhalb des Kopfes sind zu entfernen. Außerdem sind die Drähte, Pfähle und Anker wegzuräumen. Vor allem bei den Ankern ist darauf zu achten, dass sie die Reifen nicht beschädigen können.

Anwendungszeitpunkt

Baldmöglichst nach der Ernte