Sie befinden sich hier : Reben Sibbus Startseite >Rebenveredlung >Sortenbeschreibungen >Rotweinsorten >
Rotweinsorten

Nachdem mitte bis ende der neunziger Jahre der sogenante Rotweinboom mit der Entdeckung des French Paradox einsetzte, erfuhren die Rotweinsorten eine starke Verbreitung. Vor allem die Neuzüchtung Dornfelder wurde in der Pfalz und in Rheinhessen im großen Stil angebaut, und erreicht in kürzester Zeit einen Platz unter den 10 häufigsten Rebsorten Deutschlands. Aber auch andere Sorten wie der Spätburgunder oder die international bekannten Sorten Merlot und Cabernet Sauvignon erfuhren eine starken Verbreitung.

Man muss jedoch erwähnen, dass Rotwein auch schon vor dieser Zeit vor allem in Baden, Württemberg, der Pfalz und an der Ahr eine große Verbreitung hatte.

Vor allem beim Spätburgunder sind viele verschiedene Klone vorhanden, die für nahezu jeden angepflanzten Weinberg eine individuelle Lösung zulassen. So gibt es hier lockerbeerige, mischbeerige, kleinbeerige, senkrechtwachsende und auch Kombinationen von diesen. Wir haben diese in einer Übersicht für sie zusammengestellt.

Auf diesen Seiten haben wir für Sie eine kurze Übersicht der bei uns meistverbreiteten Rotweinsorten mit den dazugehörenden Klonen zusammengestellt.